Die Akupunktur-Massage ist eine ganzheitliche Therapiemethode, wobei Meridiane, Gelenke und Wirbelsäule, Gewebe und Organe behandelt werden. Die Behandlungsgrundlagen basieren auf der östlichen Energielehre und auf westlichen manualtherapeutischen Techniken. Bei der Akupunktur-Massage werden Beschwerden und Unwohlsein als Folge einer ungleichmässigen Verteilung der Energie und einer Behinderung des Energieflusses verstanden.

Über die Ohr-Reflexzonen-Kontrolle lässt sich differenziert und genau erkennen, wo die Beschwerden ihre Ursachen haben. Durch die Akupunktur-Massage wird der Energiefluss durch die Stimulierung der Meridiane, des Organsystems und der Akupunkturpunkte wiederhergestellt. Die Behandlung wird mit Hilfe eines Stäbchens durchgeführt, es werden keine Nadeln verwendet. Die Behandlung der Beckengelenke, der Wirbelsäule sowie der Arm- und Beingelenke sind ebenfalls Bestandteil der Methode. Durch die manuellen Verfahren an den Gelenken werden energetische Blockaden beseitigt und statische Ungleichgewichte ausgeglichen.

Diese Behandlungsmethode wird nur von Yvonne Bestmann angeboten.

Anwendungsgebiete

  • Rückenschmerzen
  • Discushernien
  • Schleudertrauma
  • Ischiasschmerzen
  • Skoliosen
  • Hüft- und Knieschmerzen
  • Fersensporn
  • Schulterschmerzen
  • Tennisarm / Golferarm
  • Carpaltunnel-Syndrom
  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Reizdarm
  • Verdauungsbeschwerden
  • Zyklusbeschwerden
  • Menstruationsschmerzen
  • Atembeschwerden
  • Chronische Schmerzzustände
  • und viele weitere Indikationen

 

Gerne empfange ich Sie für eine Akupunkturmassage in Winterthur in meiner Praxis: Kontakt.

 

Go to top